Aktuelles

Die 40. API Jahrestagung findet vom 02.-04. Mai 2024 in Frankfurt/Oberursel statt.

Wissenschaftliches Programm: -hier-

Anmeldformular zum Kongress: -hier- 

Grußwort der Kongresspräsidentin der API Jahrestagung 2024, Shahrzad Bakhtiar, Frankfurt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste,

ich freue mich sehr, Sie zur 40. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft pädiatrischer Immunologie vom 2.-4.5.2024 in das Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel einladen zu dürfen.

Gemeinsam mit Ihnen und unseren exzellenten Referentinnen und Referenten widmen wir diesen Kongress dem Thema Krebserkrankung im Rahmen der angeborenen Störungen des Immunsystems. Wir möchten neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Entstehung, Präventions- und Therapiemöglichkeiten solcher komplexen Fälle erfahren und diese gemeinsam diskutieren. Ein weiterer Themenschwerpunkt der Jahrestagung
wird auf dem Neugeborenenscreening für angeborene Störungen der T-Zellen liegen, das uns neben der Früherkennung der schweren kombinierten
Immundefizienz in den letzten fünf Jahren nach seiner Etablierung auch neue Erkenntnisse über bisher unbekannte Erkrankungen gebracht hat und sicherlich noch bringen wird.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, in bewährtem API-Spirit einen hochwertigen wissenschaftlichen Kongress zu begleiten, der uns die Möglichkeit eines klinischen und wissenschaftlichen Diskurses im kollegialen Umfeld bietet.

Und nicht zuletzt ist es mir eine Freude, das neu etablierte Format „Educational“ fortzusetzen. Hierbei erhalten junge Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse im Bereich der angeborenen Immundefizienz im Vorfeld des Hauptprogrammes zu vertiefen.

Herzlichst,

Ihre Dr. med. habil. Shahrzad Bakhtiar

Ausblick: 2025 wird die Jahrestagung durch die Kongresspräsidentin Prof. Dr. med. Catharina Schütz, Dresden, ausgerichtet

Frühere Jahrestagungen

Ort:
Kloster Banz

Kongress-Präsident/-in:
Henner Morbach (Würzburg)

Schlusswort des Kongresspräsidenten zur 39. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für pädiatrische Immunologie (API) – 04.-06.05.2023 – 

Liebe API-Mitglieder,

Anfang Mai fand die 39. API-Jahrestagung im Kloster Banz bei Bad Staffelstein statt. Mit großer Freude möchten wir allen für die aktive Teilnahme danken!

Die lebhaften Diskussionen im Rahmen der Vorträge und Poster aber auch an der Kegelbahn und Tischtennisplatte haben gezeigt, wie wichtig die gemeinsame Begegnung am Tagungsort für uns alle ist.

Im Rahmen der Jahrestagung wurden von der API zwei Preise für die besten Beiträge vergeben: Der Preis für den besten Poster-Beitrag ging an Dr. Sybille Landwehr-Kenzel (Hannover).

Der Preis für den besten Vortrags-Beitrag ging an Dr. Artem Kalinichenko (Wien).

Wir gratulieren den beiden Preisträgern ganz herzlich!

Wir hoffen, dass Sie mit viel Inspiration und neuen Ideen von der Tagung zurückgekehrt sind,

mit besten Grüßen

 

Henner Morbach

Ort:
Kartause Ittingen

Kongress-Präsident/-in:
Pachlopnik-Schmid (Zürich)

Programm: https://www.apimeeting2022.com.

Meeting-Bericht:  38. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für pädiatrische Immunologie (API) – 12.–14.05.2022 – Kartause Ittingen

Nach 2 Jahren Kongresspause wurde das diesjährige Jahrestreffen der API von Prof. Jana Pachlopnik, Kinderspital Zürich organisiert. Die Tagung fand in der Kartause Ittingen statt. Hier wurde vor 38 Jahren die API gegründet. Das diesjährige Treffen stand ganz im Fokus des 100. Geburtstags von Prof. Walter Hitzig.:

Walter Hitzig kam in jungen Jahren ans Kinderspital und war dort bis zu seiner Emeritierung 1989  Leiter der pädiatrischen Hämatologie. Er hat den schweren kombinierten Immundefekt (SCID) beschrieben und gehört somit zu den Koryphäen der Pädiatrischen Immunologie. 

Ganz in diesem Sinne wurde ein exquisites Programm mit Fokus auf den schweren kombinierten Immundefekt zusammengestellt. Dank Vorträgen renommierter Immunologen wie Prof. Luigi Notarangelo, Prof. Onur Boyman, Prof. Christian Münz konnten die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Pathophysiologie und Therapie von T Zelldefekten beleuchtet werden. Unter vielen herausragenden Beiträgen wurden 4 Vorträge von Nachwuchswissenschaftlern ausgezeichnet: Susan Farmand (Hamburg), Mariaelena Maccari (Freiburg), Marco Fischer (Freiburg), Daniel Mayr (Wien). Der Walter-Hitzig Award 2021 wurde nachträglich verliehen an Sandra Ammann (Freiburg)

Bei einem Galadinner zu Ehren von Walter Hitzig mit seiner Familie ließ Prof. Reinhard Seger Hitzig’s beruflichen Weg Revue passieren. Dabei übergab er Jana Pachlopnik ein historisches Dossier zu den ersten SCID Patienten, deren genetische Diagnose bislang nicht geklärt ist – eine spannende Herausforderung für Jana Pachlopnik.

Ort:
ONLINE

Kongress-Präsident/-in:
Lehmberg (Hamburg)

keine Jahrestagung (Covid19-Pandemie)

Ort:
Kloster Frauenwörth

Thema:
Organ-specific Features of Inborn Errors of Immunity

Kongress-Präsident/-in:
Hauck (München)

Ort:
Innsbruck

Thema:
gemeinsam mit der GKJR

Kongress-Präsident/-in:
S. Borte (Leipzig)

Ort:
Kloster Banz

Thema:
New and old challanges in the management of immune disorders

Kongress-Präsident/-in:
Föll (Münster)

Ort:
Kartause Ittingen

Thema:
Innate Immunodeficiencies, Autoinflammation and novel therapeutic approaches

Kongress-Präsident/-in:
v. Bernuth (Berlin)

Ort:
Freiburg

Thema:
gemeinsam mit der DGPI

Kongress-Präsident/-in:
Ehl / Henneke (Freiburg)

Ort:
Kartause Ittingen

Thema:
Bridging mechanisms of inflammation and dysregulation of primary immunodeficiencies with novel technologies

Kongress-Präsident/-in:
Förster-Waldl / Boztug (Wien) / Seidel (Graz)

Ort:
Düsseldorf

Thema:
gemeinsam mit der DGKJ
EBV-associated lymphoproliferative disorders

Kongress-Präsident/-in:
Borkhardt & Laws (Düsseldorf)

Ort:
Kartause Ittingen

Thema:
Immunodevelopment and Tolerance – Cell Therapies in Primary Immunodeficiencies

Kongress-Präsident/-in:
Schulz / Hönig / Schwarz (Ulm)

Ort:
Kartause Ittingen

Thema:
Up-to-date immunology: From bench to bedside and back

Kongress-Präsident/-in:
Niehues (Krefeld)

Ort:
Kartause Ittingen

Kongress-Präsident/-in:
Roesen-Wolf / Rösler (Dresden)

Ort:
Kartause Ittingen

Thema:
Chronisch-entzündlicheDarmerkrankungen als Manifestation angeborener Defekte der Immunität /Funktionsdefekte neutrophiler Granulozyten

Kongress-Präsident/-in:
Baumann / Klein (Hannover)

Ort:
Berlin

Thema:
Immunologie und Allergologie

Kongress-Präsident/-in:
Wahn / Wahn (Berlin)

Ort:
Kartause Ittingen

Kongress-Präsident/-in:
Mannhardt (Mainz)

Ort:
Kartause Ittingen

Kongress-Präsident/-in:
Ehl / Grimbacher (Freiburg)

Ort:
Düsseldorf

Thema:
gemeinsam mit der DGPI

Kongress-Präsident/-in:
Weiß (Köln)

Ort:
Salzburg / Anif

Kongress-Präsident/-in:
Wolf (Wien)

Ort:
Kartause Ittingen

Kongress-Präsident/-in:
Nadal (Zürich) / Holländer (Basel)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner